Womo-Trip.de
 Womo-Trip.de 

Chateau du Moulin

Ein wunderschöner Schlossbau im gotischen Stil. König Kal VIII. ließ es für seinen Waffenbruder und Freund Philippe du Moulin erbauen.  Philippe du Moulin hatte dem König in der Schlacht  von Fornoue 1495  das Leben gerettet. Von der ursprüglichen Festung sind nur noch der Donjon und die beiden Eingagstürme erhalten.

Das Gebäude ist nur über diese Brücke über den Wassergraben zu erreichen.

Im Vorhof vor der Brücke befinden sich Wirtschaftsgebäude.

Die Backsteien im Rautenverwand geben eine schöne Struktur.

 

 

Ein großes Waldgelände schließt sich an. Geht man direkt nach dem Tor links herum, findet man einen großgewachsenen Bambuswald.

 

Das Schloss kann besichtigt werden.

Die Führungen finden im Aril bis September von 10:30-11:30 und von 14:30-15:30 jeden Dienstag bis Donnerstag statt. 

 

 

Die ganze Anlage ist heute ein Hotel mit Gäste Häuser. 

 

Polen

Krantor in Danzig

Frankreich

St. Tropez
Camargue
St. Maries de la Mer
Gordes
Bories
Abbay de Senaque
Roussellion
Lacoste
Le Pont du Gard

Deutschland

An der Schlei entlang
München in 3 Tagen
Route der Backsteingothik
Stationen an der Ostsee
Inselwelten