Womo-Trip.de
 Womo-Trip.de 
Das Ozeanum bei seiner Eröffnung

Das Ozeanum wurde am 11.Juli 2008 durch Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnete. Es war noch nicht ganz fertig gestellt. Wir besuchten das Ozeanum ein paar Jahre später. Da waren die Bauzäune weg und auch der Andsturm darauf nicht mehr so groß.

Die Geo - das Tauchboot von Hans Fricke

Der Forscher Hans Fricke hat vor den Komoren mit seinem selbst finanzierten Tauchboot erstmals nachweisen können, das die als ausgestorben geltenden Quastenflosser doch noch vorhanden sind. Dazu tauchte er mit seinem Tauchboot GEO in 1000 Meter Tiefe ab, wo er 1987 auf lebende, fossile Quastenflosser traf.

So sollen die lebenden Quassenflosser aussehen. Hier ein Modell.

Das Tauchboot GEO mit dem kleinen Bullauge von dem aus Hans Fricke die Quastenflosser gesehen hat.

Ein Blauwal, einfach Riesig und das Größe auf der Welt lebende Tier. Größer noch als der gößte Dino. Eine Schande, dass der Mensch sie jagt. Auch heute noch. Ein Wal wird erst mit 15 Jahren Geschlechtsreif, bekommt dann 1 Junges und das nur alle 3-5 Jahr.

Gigantische Krebsscheren von denen wollte ich nicht gezwickt werden.....

Ein klein wenig Frankensteins Gruselkabinet kann man da auch entdecken....Die Dinge stammen aus dem wissenschaftlichen Magazin des Meeresmuseums.

Das Meer als Müllkippe. Wie schmutzig die Ost-See in Ufernähe zu Städten ist, wird ganz eindrucksvoll gezeigt.

Wer spurtet am Schnellsten? Der Junge auf dem Fahrrad oder der Pinguin? Hier können Kinder sich mit der Schnelligkeit der Meeresbewohner messen.

An der Schautafel erfahren Jugendlichen detailiert wie das Tauchboot GEO funktioniert hat.

Die Tiefsee mit all ihren Geräuschen. Schließe die Augen versinke darin - lausche dem Walgesang...

Ein Fossiles Skelett oder ein Krokodil, das ist hier die Frage. Besuche das Ozeanum und finde es heraus.

 

 

 

Nächste Seite: Schwerin

Polen

Krantor in Danzig

Frankreich

St. Tropez
Camargue
St. Maries de la Mer
Gordes
Bories
Abbay de Senaque
Roussellion
Carcassoonne
Lacoste
Le Pont du Gard

Deutschland

An der Schlei entlang
München in 3 Tagen
Route der Backsteingothik
Stationen an der Ostsee
Inselwelten