Womo-Trip.de
 Womo-Trip.de 

Wolgast - eine Hebebrücke das Tor zu Usedom

Mächtig aus Stahl steht die Hebebrücke zwischen Wolgast und dem Inselreich Usedom

Wolgast gehört zu den Städten der Backsteingotik und hat noch viele öffentliche Gebäude, die daran erinnern.  In diesem Gebäude ist die Post untergebracht.

Das Rathaus erstrahlt in einem neuen Anstrich.

Der alte Speicher

Neuere Bauten und renovierte Giebelhäuser neben dem alten Speicher.

Das Gebäude aus der Zeit der Backsteingotik dient heute als Volkshochschule von Ostvorpommern.

 

 

Philip  Otto Runge war ein Sohn dieser Stadt. Aus seiner Feder stammte sicher der bei den Geb. Grimm niedergeschriebenen Reim: "Manntje, Manntje Tipe, Te, Buttje, Buttje in der See, myne Fru de Isebill will nich so, al ick wol will"

Hinter den Fachwerkhäusern schaut die Kirche hervor.

 

Nächste Seite: Stralsund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Polen

Krantor in Danzig

Frankreich

St. Tropez
Camargue
St. Maries de la Mer
Gordes
Bories
Abbay de Senaque
Roussellion
Carcassoonne
Lacoste
Le Pont du Gard

Deutschland

An der Schlei entlang
München in 3 Tagen
Route der Backsteingothik
Stationen an der Ostsee
Inselwelten