Womo-Trip.de
 Womo-Trip.de 

Collioure - an der Grenze zu Spanien

Hafen von Colliure

Südlicher geht es wohl kaum noch - nahe an der Grenze zu Spanien liegt Colliure.

Der alte Kirchturm ist ein begehrtes Postkartenidyll.

Überaus verschachtelt und eng ist es in der Alten Fischerstadt.

Burg von Collioure

Die Burg ist über 700 jahre alt.  Auf dem Weg, der die Burg umrundet ist das Meer zum Greifen nah.

Zur Mittagszeit sind die Gaststätten voll besetzt. Im Sommer spielt sich das Leben in den Straßen ab.

Gerne werden Taps  Aufgetischt - köstlich und einfach zu genießen.

Anschließend bot sich ein Bummel über den Büchermarkt an.

Es haben sich viel Galerien angesiedelt. Für Künsler war diese Küste schon immer ein Eldorado. Es ist das faszinierende Licht, das Klima und die traumhafte Kulisse die Künstler zu allen Zeiten angelockt hat.

Im Hinterland auf einem Hügel einen weiten Blick über das Meer bis Perpignan.

Vom der andern Seite drängen sich die Pyrenäen heran. Hoch auf einem Berg drohnt die Festung Sante Elme sie blickt auf das Meer hinaus.

Nächste Seite:

Polen

Krantor in Danzig

Frankreich

St. Tropez
Camargue
St. Maries de la Mer
Gordes
Bories
Abbay de Senaque
Roussellion
Carcassoonne
Lacoste
Le Pont du Gard

Deutschland

An der Schlei entlang
München in 3 Tagen
Route der Backsteingothik
Stationen an der Ostsee
Inselwelten