Womo-Trip.de
 Womo-Trip.de 

Frontain de Vaucluse - Quelle der Sorgue

ACHTUNG: Diesen Womo-Stellplatz neben der Straße liegend gibt es nicht mehr. Es ist ein PKW-Parkplatz daraus geworden. Dafür gibt es einen Anderern Stellplatz mit 30 Stellplätzen. Dazu benötigt man den "Pass Etaps" den man sich an dem weißen Automaten holen kann. Dafür muss man alles wahrheitsgemäß ausfüllen und ein Handy bereit halte. Der Wifi Code steht auf der Quittung, auf das Handy wird der Zugangscod der Carte zugesendet. Es ist sehr Umständlich. Ein Parkscheiautomat wäre besser gewesen. Hier die Adresse: Fontaine de Vaucluse Route de Cavaillon
N : 43° 55’ 11.893’’ E : 5° 7’ 30.465’’
84800 FONTAINE DE VAUCLUSE

Verschachtelt in die Bergwelt eingebettet liegt der Ort Frontain de Clouse was so viel wie - Qelle des geschlossenen Ortes bedeutet. Hier in diesem Ort entspringt der Fluß Sorgue.

Die Quelle der Sorgue.

Der Flusses Sorgue entspring am Fuße einer 230 Meter hohen Felswand. Der Forscher Jacqest-Yves Cousteau klärt 1985 endgültig den Ursprung der Quelle; der tifste Punkt der Quelle liegt in 308 Meter Tiefe und wird gespeist von der Schneeschmelze und Regen der umliegenen Gebirgen Ventoy, Monts de Vaucluse und Mantagne de Lureder. Das unterirdische Sammelbecken hat eine Fläsche von 1.100km². Einziger Ab-und Ausfluss  des gigantischen Sammelbeckens ist die hier an die Oberfläche tretende sichtbare Quelle - der Beginn des Flusses Sorgue.

Der beschauliche Ort verfügt noch über eine funktionierende Papiermühle. Hier wird  von Hand geschöfpftes Papier hergestellt. Eine internationale Bücherei schließt sich dem Verkauf an.

Aus diesen Bottischen wird der Papierbrei geschöpft. Dabei werden verschiedene Papierqualitäten gewonnen.

In der Ortsmitte befindet sich das Rathaus und mitten auf der Straße steht eine hohe Säule die als Kreisel umfahren wird.

Die kleine Kirche mag schmucklos aussehen wirkt jedoch durch ihre hohen Bogenstützen und besticht durch ihre  Architektur.

Über dem Ort sind runde Felsenhölen zu sehen und eine Burg, die besichtig werden kann.

Der Weg zur Quelle führt an vielen Verkaufständen vorbei. Es gibt Eis, Getränke, Snak´s und natürlich Souveniers.

Die Sorgue

Nächste Seite: Gordes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Polen

Krantor in Danzig

Frankreich

St. Tropez
Camargue
St. Maries de la Mer
Gordes
Bories
Abbay de Senaque
Roussellion
Lacoste
Le Pont du Gard

Deutschland

An der Schlei entlang
München in 3 Tagen
Route der Backsteingothik
Stationen an der Ostsee
Inselwelten